FAQ

Anschubfinanzierung

Für wen ist 1001kmu?


Für KMU-Pioniere und deren Lernende: Die Mitgliedschaft bei 1001kmu ist für alle Branchen zugänglich richtet sich an:

  • KMU Geschäftsfü̈hrer*innen/ -Inhaber*innen
  • Leiter*innen Berufsbildung/ Personalentwicklung
  • Lernbegleiter*innen/ Berufsbildner*innen,
...die ihre Lernenden konsequent in Innovations- und Zukunftskompetenzen fördern. Die Teilnahme an den Lernformaten ist für Lernende aus allen Berufen offen.
Vorkenntnisse in Innovations-Handwerk oder mit digitaler Technologie sind nicht notwendig.
Wir empfehlen die Teilnahme für Lernende, die bereits in der zweiten Hälfte ihrer Ausbildung sind.




Wie viel kostet eine Mitgliedschaft bei 1001kmu?


Der Jahresbeitrag richtet sich nach der Anzahl Lernenden in deinem Betrieb (Förderer-Grösse S, M, L), unabhängig davon, wie viele Lernende an den Lernformaten teilnehmen: S: CHF 500 M: CHF 1’500 L: CHF 3’000




Wie kann sich ein KMU als Mitglied registrieren?


Nimm mit Lea Schneuwly, Cheffe de Projekt, Kontakt auf: lea.schneuwly@ludensfaber.com 078 797 37 47 Sie wird dir unsere Charta zur Signatur zukommen lassen. Nach Bezahlung des Jahresbeitrags und nach Angabe der Anzahl Lernenden, die du in die Lernformate schicken wirst, bist du dabei.




Erhalten KMU eine Auszeichnung?


Ja, eine Auszeichnung für Mitglieder ist geplant, jedoch noch nicht begonnen.




Wie viel kostet die Teilnahme der Lernenden an den Lernformaten?


Die Lernformate können als Lernpaket oder einzeln gebucht werden. INNOROOKIE ist Voraussetzung für die Mitarbeit in einem L3-Projekt. IR – INNOROOKIE: CHF 950 pro Lernende*r
L1 – HighTech erleben: CHF 500 pro Lernende*r
L2 – Kompetenzen vertiefen: CHF 500 pro Lernende*r
L3 – KMU-übergreifendes Projekt: CHF 0 (da selbstorganisiert)
Lernpaket (IR + L1 + L2 + L3): CHF 1’800 (CHF 150 gespart)




Welche Lernenden soll ich zu 1001kmu schicken?


1001kmu ist für Lernende, die...

  • etwas bewirken können und Neues erleben wollen,
  • aus ihrer Komfortzone herausbrechen oder ihre Schüchternheit überwinden wollen,
  • den Austausch in andere Branchen und zu Lernenden suchen,
  • KMU-übergreifend in Projekten mitarbeiten sollen
Die Teilnahme ist für Lernende aus allen Berufen offen.
Vorkenntnisse in Innovations-Handwerk oder mit digitaler Technologie sind nicht notwendig.
Wir empfehlen die Teilnahme für Lernende, die bereits in der zweiten Hälfte ihrer Ausbildung sind.




Lohnt sich 1001kmu für Lernende in handwerklichen Branchen?


Ja. Wir sind branchen-übergreifend von der Digitalisierung betroffen. Lernende können sich bei 1001kmu inspirieren lassen und erlernen Lernenden-gerechte Grundlagen in diversen HighTech-Themen. Ihr neu erlangtes Wissen können sie ins eigene Unternehmen und in KMU-übergreifende Projekte tragen.




Gibt es eine Teilnahmebestätigung für die Lernenden?


Ja. Die Lernenden erhalten für IR, L1 und L2 eine Teilnahmebestätigung.




Wie funktioniert der Innovationspreis?


Ein Konzept für Innovationspreise ist geplant, jedoch noch nicht begonnen.




Wie können KMU ein KMU-übergreifendes Projekt ausschreiben?


Nimm mit Lea Schneuwly, Cheffe de Projet, Kontakt auf: lea.schneuwly@ludensfaber.com 078 797 37 47 Sie wird dir ein PowerPoint-Formular senden, welches du ausfüllen und rücksenden kannst. Dieses wird anschliessend als Projektausschreibung in Form eines PDFs auf unserer Website aufgelistet: https://www.1001kmu.ch/kmu-projekte Lernende haben Einsicht auf die Projektausschreibungen und können sich individuell auf dein Projekt bewerben.




Wie können sich Lernende und Mitarbeitende für KMU-übergreifende Projekte anmelden?


Unter https://www.1001kmu.ch/kmu-projekte können die Lernende sämtlich ausgeschriebene Projekte einsehen. In den Projektausschreibungen ist jeweils die Bewerbungsfrist und der/die Projektanbieter*in angegeben, bei welchem*r sich die Lernenden und Mitarbeitenden für die Mitwirkung am Projekt bewerben können.





1001kmu ist ein Projekt von

LUDENSFABER GmbH und wird von der

Gebert Rüf Stiftung anschubfinanziert

Birkenweg 134, 3123 Belp

www.ludensfaber.com